Rope Skipping

Neu beim ETV: Rope Skipping bei Sabrina Neubert!

Über Uns

Unter dem Begriff „Rope Skipping“ versteht man wortwörtlich Seil springen, heute ist Rope Skipping allerdings sowohl im Freizeit- als auch im Wettkampfsport eine sehr beliebte Sportart.

Es erfordert Ausdauer, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Koordination, doch bei uns steht vor allem der Spaß im Vordergrund.

Es wurde ursprünglich im 17. Jahrhundert durch Holländische Auswanderer nach Amerika exportiert und überlebte dort als Kinderspiel auf Schulhöfen und Straßen. 1980 stellte der deutsche Pädagoge Rainer Pawelke das Seilspringen innerhalb eines Sporttheaterprojekts vor.

Jeder ab 8 Jahren, der Lust hat, mal eine neue Sportart auszuprobieren, kann jederzeit gerne beim Rope Skipping in der Bronshalle des ETV teilnehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Trainingszeiten

 Mittwoch 16:15-17:15 Uhr Halle E