Vereinsleben in 2017

Hinweis: Durch Anklicken des Themas kann man zum Bericht springen.

Themen dieser Seite:

ETV Sommerfest bei strahlender Sonne

ETV-Sommerfest-Plakat

Am Sonntag, dem 27.08.2017 fand bei strahlendem Sonnenschein auf dem Bronsplatz das Sommerfest unseres Vereins statt.

ETV-Sommerfest-Plakat

Das Organisationsteam Katharina Grund (Jugendleiterin), Jeanette Terbeek (Sportwartin) und Daniel Schipper (erster Vorsitzender) eröffnete mit einer kurzen Ansprache das Sommerfest gegen 11 Uhr.

Sportliches und vieles mehr für Kinder

Foto: Stempellauf für Kinder beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

An den verschiedenen Stationen des Stempellaufs konnten Kinder viele Sportarten ausprobieren, die im ETV angeboten werden. Dazu gehörte Basketball, Cheerleading, Balancieren, Turnen uvm. Außerdem gab es noch Stationen wie die Hüpfburg, Schminken und Jonglierbälle basteln. Die Schützen aus Hinte hatten ihre Sommer-Biathlon-Station aufgebaut, so dass auch diese Sportart ausprobiert werden konnte.

Foto: Glücksrad für Kinder beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Zum Stempellauf gehörte auch einmal das Glück am Glücksrad zu probieren.

Foto: Rhoenrad-Turnen zum Ausbrobieren in Halle C beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

In Halle C zeigten zwei Übungsleiter, worauf es beim Rhoenrad-Turnen ankommt, und gaben Hilfestellung bei den ersten Bewegungen im Rhoenrad für Interessierte.

Aufführungen

Foto: Senioren-Tanz der Gruppe 'Tanz dich fit 50+' beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Die Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe Tanz dich fit 50 + eröffneten die Aufführungen und luden die Zuschauer ein mit zu machen.

Foto: Ballett-Aufführung beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Die Mädchen der Ballett-Gruppen zeigten mehrere Tänze.

Foto: Ballett-Aufführung beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Beide Gruppen der Cheerleader ETV-Dragons "bauten" im Rahmen ihre Aufführung hohe Pyramiden. Auf dem Bronsplatz störte kein niedriges Bühnendach wie manchmal im Stadtgarten.

Foto: Turn-Vorführung beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Die Show-Turn-Gruppen Die fliegenden Fische und Skyjumper hatten Gymnastik-Bahnen und die Air-Track-Bahn nach draußen geholt und zeigten ihr Können. Die Air-Track-Bahn zog wie immer viele zum Ausprobieren magisch an, weil sie wie ein Trampolin wirkt, aber 12 Meter lang ist.

Foto: Aufführung von 'Svenz Seifenblasen' beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Am frühen Nachmittag kam Svenz Seifenblasen und zeigte Jonglieren und Kunststücke mit Seifenblasen.

Das leibliche Wohl und etwas Glück bei der Tombola

Foto: Viele Helfer kümmerten sich um das leibliche Wohl beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Viele Helfer kümmerten sich um das leibliche Wohl der Gäste und verkauften Getränke, Kuchen und Gegrilltes. Die Kinder bekamen mit ihrer Stempellauf-Karte ein Stück Kuchen und ein kaltes Getränk umsonst. Ansonsten aß und trank man für den guten Zweck.

Foto: Tombola beim ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Die Gewinne der Tombola waren so heiß begehrt, dass die Lose bereits nach zwei Stunden ausverkauft waren.

Foto: ETV-Sommerfest auf dem Bronsplatz am 27.08.2017

Es war ein sehr gelungenes Sommerfest!

Gegenüber der Presse meinte Daniel Schipper: "Das Sommerfest schreit nach einer Wiederholung."

Vielen Dank allen Helfern und Spendern von Gewinnen, Kuchen und Salaten!

(Bilder von Annette Karwath, Mareike Karwath, Marion Klein und Manfred Kowalski, Text von Annette Karwath)
zum Seitenanfang

Stadtführung statt Gymnastik

Foto: Stadtführung statt Gymnastik: Marion Ehrlenholtz-Schröders Gruppe auf Tour, Emden im Juni 2017

Mit dem Beginn der Sommerferien verzichteten die Teilnehmer der Wirbelsäulen Gymnastikgruppen von Marion Ehrlenholtz-Schröder auf die letzte Übungsstunde und nahmen gemeinsam an einer Stadtführung teil.

Frau Sabine Petersen von der Emder Stadtführergilde führte die Turnerinnen und Turner durch Klein- und Großfaldern und konnte auch den Emdern noch vieles aus der Geschichte dieses Stadtteiles zeigen und erzählen.

(Bilder und Text von M. Kowalski)
zum Seitenanfang

Übungsleiter frischen Erste Hilfe Kenntnisse auf

Übungsleiter und Trainer nach Teilnahme am Kurs 'Sofortmaßnahmen am Unfallort' am 06.05.2017

Am vergangenen Wochenende hat der Emder Turnverein Herrn Ernst Albers von der Johanniter Unfall Hilfe eingeladen. Das Thema für den ganzen Samstag war Sofortmaßnahmen am Unfallort. Eine sehr wichtige Schulung, an der alle zwei Jahre teilgenommen werden soll, damit im Falle eines Falles die Übungsleiter und Trainer schnell und sicher helfen können. Auf dem Foto sind die Übungsleiter und Trainer, die nun wieder fit in dieser Thematik sind.

(Bild von Sabine Wings, Text von Annette Karwath)
zum Seitenanfang

Schrottwichteln kann man auch Ostern

Foto: Claudia Christians Sport-Gruppen auf ihrer Osterfeier am 09.04.2017

Die Sportgruppen von Claudia Christans des Emder Turnvereins haben vergangenen Freitag die Osterzeit zusammen gefeiert und ihren Gruppennamen mal entsprochen: statt Fitness Cocktail und Dance Mix gab es leckere Cocktails wie Eierpunsch und Grashüpfer-Bowle bei ihrer Übungsleiterin. Zum gemeinsamen Essen steuerte jeder etwas bei.

Das Highlight des Abends aber war das Schrottwichteln: alle waren sich einig: Schrottwichteln macht zu jeder Jahreszeit Spaß!

(Bilder und Text von Claudia Christians und Annette Karwath)
zum Seitenanfang

Kindergruppen feierten Karneval

Foto: Kinderkarneval in der Bronshalle am 28.02.2017

Auch dieses Jahr haben Kinder in unserer Bronshalle Karneval gefeiert. In bunten Kostümen wurde geturnt, gespielt und gelacht.

(Bilder von Inka Gerrietzen)
zum Seitenanfang

Neujahrsempfang am 11.02.2017

Die erste Vorsitzende Hiltraud Brons begrüßte die Mitglieder im "Kleinen Saal" der Bronshalle mit einem Zitat der Gründungsväter unseres Vereins: "Aufgabe des Vereins ist es, Körper und Seele frisch zu halten".

Hiltraud Brons lobte das Engagement von Eun-Heui Chae und Stina Wrede hervor, die mit ihrer Initiative "YOUIntegrate" jugendliche Flüchtlinge und Einheimische zum gemeinsamen Sporttreiben in der Bronshalle zusammen holen.

Viele Sportler unseres Vereins waren 2016 sehr erfolgreich: Volleyballer, Basketballer (6 Mannschaften nehmen am Punktspielbetrieb teil), Faustball (die Mannschaft war in Thale wieder erfolgreich), Fechter und Turner. Diese Erfolge waren nur durch engagierte Übungsleiter, die die Säulen unseres Vereins ausmachen, zu erreichen.

Gerade der Wettkampfsport kostet auch Geld, aber dies ist durch den soliden Haushalt des ETV gesichert.

Am Gesundheitstag präsentierte sich der ETV und Cheerleader, Ballettgruppen und Turngruppen zeigten auf der Bühne ihr Können. Hiltraud dankte allen Ehrenamtlichen, die solche Präsentationen des Vereins möglich machen. Generell dankte Hiltraud allen ehrenamtlich Aktiven im Verein und auch unseren Hausmeistern, die auch den festlichen Neujahrsempfang bei Kaffee, Tee und Krintstuut erst möglich gemacht haben.

Hiltraud Brons teilte den Anwesenden mit, dass die zwei Geschäftsführer-Stellen im Vorstand leider immer noch nicht wieder besetzt werden konnten.

Ein anderer Grund zur Sorge ist das Bewegungsbad des Emder Klinikums: es ist seit Ende 2016 geschlossen und steht den Wassergymnastik-Gruppen nicht zur Verfügung. Da die Wassergymnastik in einem Becken mit einer Wassertemperatur von 26 Grad stattfinden sollte, gibt es keine Ausweichmöglichkeit.

Ein besonderer Gast war der Hochschul-Beauftragte Benjamin Breuer. Er und Hiltraud Brons unterzeichneten den neuen Kooperationsvertrages zwischen dem ETV und der Hochschule Emden-Leer. Geplant ist, dass die Hochschule einen Übungsleiter für einen Kurs "Ghetto Work Up" stellt und der ETV seine Kurse für Studenten der Hochschule Emd-Leer öffnet.

Am 3. März 2016 wird die Jahreshauptversammlung stattfinden. Hiltraud Brons wird nach Beendigung ihrer zweiten Amtszeit als erste Vorsitzende nicht wieder für ein Amt kandidieren.
Ein kurzer Rückblick auf ihre Vorstandstätigkeiten:
- 1982 übernahme sie ihren ersten Vorstandsposten
- 2007 übernahm sie das Amt der zweiten Vorsitzenden
- 2011 übernahm sie das Amt der ersten Vorsitzenden von Bette Raveling.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurden erfolgreiche jugendliche Sportler und Mitglieder mit langer Verbundenheit zu unserem Verein geehrt.

Die Turngruppe "Skyjumper" rundete das Programm mit einer Darbietung ihres turnischeren Könnens in der großen Halle ab.

Viele der Anwesenden blieben danach noch im Kleinen Saal auf ein nettes Päuschen.

Foto:  Hiltraud Brons (1. Vorsitzender, 1. v.l.), mit erfolgreichen Sportlern des ETV

Ehrung erfolgreiche Sportjugend

Fechten

  • Marlon Bleeker, Jannick Reinema und Eylard Killman
    Landesmeister Herrensäbel Junioren Mannschaft
  • Nils Lange, Claas Markwart und Silas Sinning
    Landesmeister Herrensäbel A-Jugend Mannschaft

Turnen, weiblich

  • Finja Schrader - Jg 2009/2010
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Dora Frede - Jg 2009/2010
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Amelie Weinschenk - Jg 2007/2008
    2. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Julina Reck - Jg. 2007/2008
    3. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Okka Barghoorn - Jg. 2005/2006
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Lina Mennen - Jg. 2005/2006
    2. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Enna Klaassen - Jg. 2003/2004
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Sabrina Neubert - Jg. 2003/2004
    3. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Lea Büscher - Jg. 2001/2002
    2. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Kea Klaassen - Jg. 1998/1999
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer

Turnen, männlich

  • Sebastian Willms - Jg. 2007/2008
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Nils Reck - Jg. 2005/2006
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Lukas Wiesner - Jg. 2005/2006
    2. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Kai Dobberkau - Jg. 2001/2002
    1. Platz Kreismeisterschaft Leer
  • Bonne Wiltfang - Jg. 2001/2002
    2. Platz Kreismeisterschaft Leer

Ehrungen der Jubilare im ETV

20 Jahre Mitgliedschaft

  • Hanna de Reuter
  • Inge Stellamanns
  • Margit Siefke
  • Horst Bohlmann
  • Resine Bretzler
  • Winfried Hubert Bär
  • Marion Wagenaar
  • Ursula Duffert
  • Anna Ewen
  • Bernd Glasbasnia
  • Inge Gornitzka
  • Enno Hieronimus
  • Almut Hieronimus

50 Jahre Mitgliedschaft

  • Uda Janssen

60 Jahre Mitgliedschaft

  • Helga Barghoorn
  • Hans Visser

65 Jahre Mitgliedschaft

  • Bernhard Porsch
  • Eberhard Schmidt
  • Bernhard Gößling

(Bilder von Daniel Schipper und Annette Karwath; Text von Annette Karwath)
zum Seitenanfang

Für Vereinsleben in 2016 [hier klicken]

zum Seitenanfang