Vereinsleben in 2013

Hinweis: Durch Anklicken des Themas kann man zum Bericht springen.

Themen dieser Seite:

Weihnachtsfeier 2013 der Senioren im kleinen Saal

Weihnachtsfeier der Senioren mit Irmgard Bruns am 18.12.2013

Wieder einmal hatte Übungsleiterin Irmgard Bruns ihre verschiedenen Damen- und Herren-Gymnastikgruppen zur traditionellen Weihnachtsfeier eingeladen.

Im festlich geschmückten kleinen Saal unserer Bronshalle wurden unter Begleitung von Akkordeonspielerin Aenne Kampen viele bekannte Weihnachtslieder gesungen. Waltraut Janssen, Hannelore Hinrichs, Sabine Schleicher und Elfriede ter Vehn lasen Weihnachts- und lustige Geschichten vor.

Irmgard Bruns wurde aus Dankbarkeit für ihre Tätigkeit als Übungsleiterin von Waltraut Janssen und Eleonore Davids ein großer Weihnachtsstern als Blume sowie ein Geldgeschenk überreicht, worüber sie sich sehr freute.

Bei Glühwein, Schmalzbroten, Würstchen und Süßigkeiten saßen alle bis in den späten Abend hinein gemütlich beisammen.
(Bilder und Text von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Ausflug der Senioren nach Leer

Weihnachtsfeier der Senioren mit Irmgard Bruns am 18.12.2013

Unter der bereits gewohnten Leitung von Helga Janßen von unserem Verein trafen sich wieder einmal die Frauen verschiedener Emder Sportvereine, die vor einigen Jahren das Gymnastikabzeichen der Stufen I und II des Deutschen Turnerbundes/Turnkreis Emden absolviert haben, zu einem gemeinsamen Ausflug per Bahn zum wunderschönen Weihnachssmarkt in Leer.

Diesmal hatte Vorgenannte u.a. eine Besichtigung im Teemuseum Bünting organisiert. Zunächst wurde den 16 Teilnehmerinnen genau erklärt, von wo der Tee herkommt, wie man ihn verarbeitet und wie man den echt ostfriesischen Tee zubereitet. Anschließend wurde den Anwesenden in einem warmen gemütlichen Raum der zu allen Gelegenheiten passende Tee mit leckerem Rosinenbrot zelebriert und verkostet. Alle fühlten sich dabei rundum sehr wohl, und es wurden viele Fragen bezüglich der ausgestellten Teeservices und Teesorten usw. an die beiden Damen, die alles ausführlich erklärten, gestellt.

Anschließend besuchte die Gruppe noch den großen Weihnachtsmarkt in der Leeraner Fußgängerzone, und man war sehr beeindruckt von den zahlreichen interssanten Weihnachtsbuden mit ihren vielen kleinen Geschenkideen sowie Bratwurst- und Glühweinbuden.

Insgesamt war es Helga Janßen wieder sehr gelungen (auch das Wetter - Mondenschein und ein bißchen frostig - spielte mit), diesen Nachmittag für alle Beteiligten zu ihrer Zufriedenheit zu organisieren.

Auf dem Bild sind von l. nach r. zu sehen: Hannelore Hinrichs, Wilma Simmering, Annemarie Wiechmann, Sabine Janssen, Elfriede ter Vehn, Heidrun Becker, Doris van Grieken, Irmgard Bruns, Helga Janßen, Henni Theessen, Elfriede Glaser, Gudrun Dirksen-Frerichs und Elisabeth Jaspers.
Es fehlen: Enka Bergmann, Angela Bolte und Elfriede Albers.
(Bilder und Text von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Tanz-Workhop am 14.09.2013

Begrüßung durch Daniel Schipper, 2. stellv Vorsitzender An der Ballettstange Nia-Workshop mit Tine Wolf: Ausprobieren oder Angucken Erste Balletterfahrung

Nach der Begrüßung durch Daniel Schipper, den 2. stellvertr. Vorsitzenden, konnten Angebote im Bereich Tanzen unverbindlich auszuprobiert werden.

Angeboten wurden Workshops in Ballett, Cheerleading, Jazzdance und Nia.

An der Ballettstange An der Ballettstange

(Bilder und Text von Annette Karwath)
zum Seitenanfang

Freizeit auf Baltrum vom 27.09. - 04.10.2013

An der diesjährigen Freizeit des Emder Turnvereins auf der Insel Baltrum vom 27.9. - 4.10.2013 nahmen 7 Frauen teil.

Bei strahlendem Sonnenschein verlebten sie dort mit Spiel und Sport herrliche Tage.

Freizeit auf Baltrum 27.09. bis 04.10.13

Die Teilnehmerinnen sind von links nach rechts: Aenne Kampen, Karla Ullrich, Irmgard Bruns, Enka Bergmann, Marlies Brügma, Frieda Siebert und Bärbel Meißner.
(Bilder und Text von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Gymnastikgruppen von Irmgard Bruns per Rad zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 07.09.2013

Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013

Ca. 40 Mitglieder aus den verschiedenen Gymastikgruppen von Übungsleiterin Irmgard Bruns des Emder Turnvereins nutzten das schöne spätsommerliche Wetter zu einer Radtour durch die Meeden aus.

Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013

Unter Führung von Rolf Schleicher (ADFC) fuhr die Gruppe zum Restaurant "Bootshaus", Bedekaspeler Marsch; hier wurde ein köstliches Spanferkelessen serviert, von dem alle begeistert waren.

Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013

Unter Führung von Rolf Schleicher (ADFC) fuhr die Gruppe zum Restaurant "Bootshaus", Bedekaspeler Marsch; hier wurde ein köstliches Spanferkelessen serviert, von dem alle begeistert waren.

Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013

Danach ging es auf dem gleichen Weg zurück nach Emden. Insgesamt wurden ca. 35 km zurückgelegt.

Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013 Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013

Dieser Ausflug hat allen Teilnehmern sehr gefallen.

Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013 Radtour zum Bootshaus, Bedekaspeler Marsch am 09.07.2013

Organisiert hatte alles Eleonore Davids aus der der Dienstag- bzw. Freitagsgruppe.
(Bilder und Text von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Damen verschiedener Emder Sportvereine zusammen auf Borkum am 31.07.2013

Gymnastik-Damen auf Borkum am 31.07.2013

Wieder einmal trafen sich die Frauen verschiedener Emder Sportvereine, die vor einigen Jahren das Gymnstikabzeichen der Stufen I und II des Deutschen Turnerbundes/Turnkreis Emden absolviert haben, zu einem gemeinsamen Ausflug, diesmal mit der Fähre "Ostfriesland" zur schönen Urlauberinsel Borkum.

Gymnastik-Damen auf Borkum am 31.07.2013 Gymnastik-Damen auf Borkum am 31.07.2013

Hier nutzten die Teilnehmer das schöne Wetter u.a. zu einem ausgiebigen barfüßigen Spaziergang am Strand bzw. zum Schwimmen in der angenehm temperierten Nordsee.

Gymnastik-Damen auf Borkum am 31.07.2013

Am späten Nachmittag fuhren alle wieder gebräunt und zufrieden mit der Inselbahn zum Fähranleger und weiter mit dem Schiff zurück nach Emden.

Hervorragend organisiert hatte diesen Ausflug wieder einmal Helga Janßen vom Emder Turnverein.

Gymnastik-Damen auf Borkum am 31.07.2013

Auf dem Bild Nr. 7 zu sehen sind von links nach rechts: Gudrun Dirksen-Frerichs, Brigitte Janßen, Elfriede ter Vehn, Annemarie Wiechmann, Irmgard Bruns, Elfriede Glaser, Wilma Simmering, Helga Janßen und Doris van Grieken
zum Seitenanfang

Sylvia immer am Wasser

Unsere Übungsleiterin Sylvia Sirigu war in der letzten Woche vor den Ferien viel unterwegs: Am Montag, dem 24.06.2013 hat sie mit ihren Gymnastik-Damen eine Radtour unternommen. Die Teilnehmerinnen haben sich an der Bronshalle getroffen und sind dann durch die Meeden, durch Wolthusen und Uphusen nach Borssum geradelt. Dass es in Strömen geregnet hat, tat der Stimmung keinen Abbruch. Ziel der Tour war die "Seekiste", wo die Gruppe bei gutem Essen den Abend zusammen ausklingen ließ.

Sylvia mit ihren Gymnastik-Damen am 24.06.2013

Am nächsten Tag war Sylvia wieder ganz nah am Wasser, als sie mit ihren beiden Wirbelsäulengymnastikgruppen morgens um den Delft spazierte und anschließend im Hafenhaus gemeinsam frühstückte.

Sylvia mit ihren WS-Gymnastik-Gruppe am 25.06.2013

Am frühen Abend wurden nur Sylivas Teilnehmerinnen und Teilnehmer nass, denn die Wassergymnastikstunden fanden statt, bevor diese beiden Gruppen zum Essen beim Mexikaner gingen.

Sylvia mit ihren Wassergymnastik-Gruppe am 25.06.2013

Der Abend war sehr gemütlich und wird den Teilnehmern in guter Erinnerung bleiben.

Sylvia mit ihren Wassergymnastik-Gruppe am 25.06.2013

(Bilder von Sylvia Sirigu)
zum Seitenanfang

Eltern-und-Kind-Gruppe in Norddeich

Eltern-und-Kind-Gruppe in Norddeich

Die Mittwochmorgen Eltern-und-Kind-Gruppe des Emder Turnvereins veran-staltete eine Ausflugsfahrt mit Müttern und Großmüttern mit dem Zug nach Norddeich an den Strand. Die Zugfahrt war ein großes Erlebnis für die Kleinen. Bei schönstem Sonnenschein wurde der Strand gleich in Beschlag genommen.

Eltern-und-Kind-Gruppe in Norddeich

Auch der Spielplatz war vor den Kleinen nicht sicher. Die Übungsleiterin Erika Bastan sagte: "Die Kinder hatten viel Spaß, als das Watt "quietschte" und das Wasser hinter ihnen her kam." Leider zog dann am frühen Nachmittag ein Gewitter auf und die Gruppe musste die Heimreise früher antreten. Trotz allem war es ein schöner Tag.
(Bilder und Text von Erika Bastan)
zum Seitenanfang

"Mollig und Mobil" unterwegs mit der "MS Aurich" am 28.06.2013

"Um 7.45 Uhr trafen wir uns vor dem Hauptbahnhof. Es war ein trüber, recht kalter Morgen. Trotz des grauen, bewölkten Himmels blieb es zunächst trocken. Wir fuhren um 8.00 Uhr mit dem Bus nach Aurich. Dort angekommen, regnete es auf der kurzen Strecke vom ZOB zum Hafen. Um 9.30 Uhr legte dann das Schiff zur Fahrt nach Emden ab. Wir frühstückten an Bord in gemütlicher Runde und plauderten viel. Während der Fahrt über den Ems-Jade-Kanal sahen wir Schafe weiden.

Mollig und Mobil unterwegs

Ab 11.30 Uhr lockerte sich der Himmel auf. Die Sonne schob sich durch die Wolkendecke. Wir nutzten dies aus und machten auf dem Oberdeck das Gruppenfoto. Bis zur Ankunft in Emden blieben wir an der frischen Luft. Dieser Ausflug bleibt trotz anfänglichen Regens und Kälte in schöner Erinnerung. Wenn auch erst spät die Sonne schien, so hatten wir doch viel Spaß und Sonne im Herzen."

Mollig und Mobil unterwegs

(Text und Bilder von Christine Dettmer)
zum Seitenanfang

"Dankeschön-Grillen" für Übungsleiter und Helfer

Am 22.06.2013 dankte der ETV seinen Übungsleitern und Helfern für ihren Einsatz mit einem Grillfest. Da das Wetter leider nicht wirklich sommerlich war, wurde der Grill vor den Haupteingang der Bronshalle aufgebaut und im Kleinen Saal gegessen.

Unsere Grillmeister

Viele Teilnehmer hatten einen Beitrag zum Büffett mitgebracht und so gab es zum Gegrillten leckere Salate.

Essen im Kleine Saal

In lockerer Atmosphäre ließ es sich gut plaudern. Dabei erfuhren die Anwesenden, dass Irmgard Bruns vor 35 Jahren ihren Übungsleiterschein bekommen hat und seitdem pausenlos für unseren Verein aktiv ist.

Irmgard Bruns

Liebe Irmgard!
Auf diesem Wege sagt Dir der ganze Verein und der Vorstand:
Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz! Du bist das beste Beispiel, dass Sport und Gesellschaft mit Gleichgesinnten fit erhält.

(Text und Bilder von Annette Karwath)
zum Seitenanfang

Radtour der Senioren

Radtour der Senioren

Bevor es in die großen Sommerferien ging, unternahmen die Damen/Herren-Gymnastik-Gruppen von Übungsleiterin Irmgard Bruns bei herrlichem Sonnenschein eine Fahrradtour über den Emder Wall. Sie führte vorbei an der Kesselschleuse, dann entlang des seit 125 Jahren bestehenden Ems-Jade-Kanals bis Uphusen (Kirche). Weiter ging es über die Brücke und durch die Uphuser Hammrich-Straße nach Wolthusen, vorbei an der noch nicht wieder fertiggestellten "hohen Brücke" und Herrentorschule und wieder zurück über die Wallanlagen zur Bronshalle.

Radtour der Senioren

Hier warteten bereits die übrigen Mitglieder der verschiedenen Turngruppen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Radtour teilnehmen konnten, auf das gemütliche gemeinsame Grillessen, das von der Firma van Scharrel hergerichtet wurde.

Nach dem Essen wurde zu den Klängen der Akkordeonspielerin Aenne Kampen geschunkelt und lustige Lieder gesungen. Elfriede ter Vehn sorgte für die entsprechenden Liedtexte. Insgesamt gesehen, so die allgemeine Meinung, war es ein gelungener Abend, zumal das Wetter mitgespielt hatte.
(Text und Bilder von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Freizeitgruppe geht in die Sommerpause

Freizeitgruppe

"Am letzten Übungsabend vor den Sommerferien tauschten die Turnerinnen und Turner der Freizeitgruppe traditionsgemäß Bälle, Gymnastikmatten und Turngeräte mit dem Fahrrad. Gerne folgten wir der Einladung von Hanni Richter und Frank Gienow, das Halbjahr mit einem zünftigen Grillabend am Kleinen Meer abzuschließen. Bei kühlem aber trockenem Wetter genossen wir das üppige und liebevoll zubereitet Grillbüfett, das durch einige mitgebrachte Salate abgerundet wurde.

Freizeitgruppe

Neben fachmännischen Themen, wobei der Sport einen nicht unerheblichen Teil einnahm, entwickelte sich der Abend mit Witzen und Anekdoten zu einem unvergesslichen Abend. Auch die zu fortgeschrittener Stunde angetretene Rückfahrt verlief problemlos, so dass der normale Übungsbetrieb nach den Sommerferien wieder beginnen kann.
Vielen Dank an die Organisatoren!"
(Text und Bilder von Rainer Spiewack)
zum Seitenanfang

Senioren auf der "MS Marion"

Senioren auf MS Marion

Viele Mitglieder unseres Vereins nutzen die großen Ferien für Freizeitaktivitäten. Und so nahmen zahlreiche Mitglieder der verschiedenen Gruppen von Übungsleiterin Irmgard Bruns bei strahlendem Sonnenschein an einer Erlebnisfahrt mit der "MS Marion" teil.

Senioren auf MS Marion

Zuerst fuhr man mit dem Bus von Emden nach Westgroßefehn. Hier stiegen die Teilnehmer auf die "MS Marion" um. Die Fahrt führte auf den Wasserläufen durch die schöne Landschaft zum Timmeler Meer und zurück, wobei der Schiffsführer die Sehenswürdigkeiten erklärte; auch unterhielt er seine Gäste mit Akkordeonmusik, wozu kräftig mitgesungen wurde.

Senioren auf MS Marion

An Bord wurden alle reichlich mit Tee, Kaffee und Gebäck versorgt. Nach zwei Stunden Fahrt landete man wieder in Westgroßefehn. Von hier aus fuhren die Teilnehmer mit dem Bus nach Ihlow, wo sie in Straub's Bürgerstuben einkehrten; dort wartete bereits ein reichhaltiges Grillbuffet auf seine Abnehmer.

Am späten Abend hieß es leider wieder Abschied nehmen, und so fuhr der Bus heimwärts nach Emden.

Senioren auf MS Marion

Alle waren der Meinung, daß es ein gelungener Nachmittag war, der zumindest im nächsten Jahr wiederholt werden sollte.

Senioren auf MS Marion

Diese erlebnisreiche Fahrt hatte Eleonore Davids, eine Teilnehmerin der Dienstagsvormittagsgruppe des ETV, organisiert.
(Text und Bilder von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Ausflug der Gymnastik-Abzeichen-Trägerinnen nach Bad Zwischenahn am 14.06.2013

Ausflug der Gymnastik-Abzeichen-Trägerinnen am 14.06.2013

Der schöne Zusammenhalt der von Helga Janssen (ETV) seit Jahren geführten Gruppe von Frauen verschiedener Sportvereine, die vor einigen Jahren das Gymnastikabzeichen der Stufen I und II des Deutschen Turnerbundes/Turnkreis Emden absolviert haben, veranlaßte die Teilnehmer, bei strahlendem Sonnenschein einen Ausflug mit der Deutschen Bahn nach Bad Zwischenahn zu unternehmen.

Hier kehrte die 17-köpfige Gruppe zunächst im Strandcafe zum Kaffee und Kuchen ein. Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch den schönen Ort mit den vielen kleinen Geschäften besuchten die Teilnehmer eine kleine Hobbyausstellung in den Wandelhallen am See. Am späten Nachmittag hieß es dann leider Abschied nehmen.

Das nächste gemeinsame Treffen findet am Mittwoch, den 31.7.2013 statt. Dann soll es zur schönen Insel Borkum gehen.

Auf dem Bild zu sehen sind folgende Teilnehmer: Heidrun Becker, Enka Bergmann, Angela Bolte, Irmgard Bruns, Rena Clauhs, Ulrike Decknatel, Elfriede Glaser, Doris van Grieken, Brigitte Janßen, Helga Janssen, Waltraut Janssen, Elisabeth Jaspers, Antje Oltmanns, Wilma Simmering, Henni Theessen, Elfriede ter Vehn und Annemarie Wiechmann.
(Text und Bild von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Seniorennachmittag im Kleinen Saal am 24.04.2013

Senioren-Nachmittag am 24.04.2013

Der Emder Turnverein hatte seine älteren Mitglieder,Freunde und Bekannten wieder einmal zu einem von Irmgard Bruns geleiteten unterhaltsamen Frühlings-Senioren-Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in den kleinen Saal der Bronshalle eingeladen.

Von Aenne Kampen auf dem Akkordeon begleitet wurden viele Frühlings- und Mailieder gesungen. Hannelore Hinrichs und Elfriede ter Vehn brachten einen Sketch über den "Cholesterinspiegel", und letztere trug lustige Senioren-Witze vor.

Die rund 50 Anwesenden waren zur Freude der Veranstalter mit dem Nachmittag sehr zufrieden.
(Text und Bild von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Im ETV gab es köstliches Snirtjebraa-Essen

Snirtjebraa-Essen 2013

Einen schönen Abend haben sich unsere Mitglieder wieder bei einem köstlichen Snirtjebraa-Essen bereitet.Im Anschluß daran unterhielten Hannelore und Wilfried Hinrichs sowie Elfriede und Adelbert ter Vehn die Gesellschaft mit Sketchen und lustigen Geschichten. Aenne Kampen sorgte mit ihrem Akkordeon für die musikalische Unterhaltung. Eine lustige Polonaise trug zum Gelingen des Abends bei.
(Text und Bild von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang


Osterwanderung am 20.03.2013

Osterwanderung am 20.03.2013

Trotz des eisigen Ostwindes unternahmen die Damen-/Herrengymnastikgruppen von Irmgard Bruns eine Osterwanderung zum hiesigen Schwanenteich. Dort wurden viele bunte Ostereier an die Teilnehmer verteilt.

Danach ging es wieder zurück zur vereinseigenen Bronshalle, wo ein leckeres Spießbratenessen serviert wurde.

Großen Spaß bereitete anschließend eine lustige Tombola mit witzigen Preisen. Ebenfalls wurden Frühlingslieder gesungen, die Aenne Kampen mit ihrem Akkordeon begleitete.

Elfriede ter Vehn und Hannelore Hinrichs trugen zur Belustigung zwei Sketche vor, die allgemeinen Anklang fanden. Insgesamt gesehen war es ein sehr unterhaltsamer Abend.
(Text und Bild von Adelbert ter Vehn)
zum Seitenanfang

Freizeit vom 08.-11.02.2013 auf Baltrum

Der Emder Turnverein führte unter der Leitung von Waltraut Janssen vom 8.-11.2.2013 wieder eine Freizeit auf der Insel Baltrum im Hause des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB) durch. An dieser nahmen 15 Frauen und 1 Mann des ETV teil.

Bei herrlichem Winterwetter (Sonnenschein und Schnee) begannen die Tage gemeinschaftlich mit Morgengymnastik (Irmgard Bruns); die Vor- und Nachmittage waren ausgefüllt mit Dünenwanderungen, Fahrradfahren und Strandboßeln.

Das jeweilige Essen wurde sehr schmackhaft und liebevoll von Waltraut Janssen zubereitet.

Am Abend wurden zu den Klängen auf dem Akkordeon von Aenne Kampen Schlager und Volkslieder gesungen; Manfred Kowalski sorgte mit einem gemütlichen Kaminfeuer für Behaglichkeit. Auch wurden lustige Theaterstücke mit Elfriede ter Vehn, Hannelore Hinrichsund Irmgard Bruns aufgeführt und lustige Sketche vorgetragen.

Insgesamt war es eine tolle Zeit, die noch lange in Erinnerung bleiben wird. Am Ende der Freizeit waren sich alle einig: Auch im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

Fahrt nach Baltrum im Feb. 2013

Auf dem Bild zu sehen sind: Obere Reihe: Anka Kowalski, Hannelore Hinrichs, Elfriede Glaser, Waltraut Janssen, Elfriede ter Vehn, Aenne Kampen, Karla Fecht, Heidrun Becker, Karla Ulrich, Gudrun Dirksen-Frerichs, Ilse Maecker
Untere Reihe: Bärbel Meißner, Angela Bolte, Rita Heiken, Irmgard Bruns
Es fehlt: Manfred Kowalski
(Text und Bild von Elfriede ter Vehn)
zum Seitenanfang

Gemeinsame Karnevalsfeier der Eltern-und-Kind-Gruppen am 07.02.2013

Karneval 2013

Auch dieses Jahr wurde traditionell im Emder Turnverein wieder Karneval gefeiert. In der Bronshalle wurde am Donnerstag, dem 07.02.2013 ein Bewegungsparkour für die vielen verkleideten Kinder aufgebaut. So sprangen Piraten vom großen Kasten, Katzen balancierten auf Bänken über 'Abgründe' und Prinzessinnen turnten am Reck.

Karneval 2013

Zur Stärkung gab es kühle Getränke und Kuchen für die Kinder und Kaffee für die Eltern.

Ein paar Mal zwischen dem freien Turnen und zum Abschluss kamen alle in einem großen Kreis zusammen und sangen Lieder.

Karneval 2013 Karneval 2013

Die Feier haben die Übungsleiterinnen Erika Bastan, Marina Reinders, Ulrike Vossbrinck und Inka Gerrietzen organisiert und damit Kindern und Eltern eine große Freude bereitet.

(Text und Bilder von Annette Karwath)
zum Seitenanfang

"Mollig und Mobil" nun volljährig
Shopping und Teemuseum in Norden

Mollig und Mobil feiert 21. Geburtstag

Am 12. Januar, dem 21. Geburtstag unserer Sportgruppe, trafen wir uns am frühen Morgen vor dem Emder Hauptbahnhof. Um 9.00 Uhr fuhren wir im gemieteten Kleinbus nach Norden.

Dort luden hellblauer Himmel und Sonnenschein zum Shoppen ein. Wir gingen sofort auf Schnäppchenjagd. Ein leckeres Mittagessen im "Smutje" schloss den Vormittag ab.

Es folgte eine Führung durch das Teemuseum sowie eine Teezeremonie im Rummel des alten Rathauses von Norden. Um 17.00 Uhr fuhr der Bus mit uns heimwäts.

Abschließend ist noch zu erwähnen, dass das Wetter uns den ganzen Tag gewogen blieb. Wir hatten alle viel Spaß und werden unseren Ausflug in schöner Erinnerung behalten.
(Text von Christine Dettmer, Bild von Sigrid Feyand)
zum Seitenanfang

zum Seitenanfang